Bücher

Neuer Lesestoff: Meine Weihnachtsausbeute an Büchern

Zu Weihnachten bin ich wieder reich mit neuem Lesestoff beschenkt worden. Dabei sind einige Wunschbücher und einige Überraschungsbücher auf dem Gabentisch gelandet. Hier für Euch ein kleiner Überblick:

  1. Josef, sag ihnen, wir kaufen nichts! (Kurzes & Gedichte)
    Ein kleines Buch mit Weihnachtskurzgeschichten und -gedichten von den unterschiedlichsten Autoren wie Udo Lindenberg, Ephraim Kishon und Rita Fehling. Einige sind klassisch und andere sind neu interpretiert. Allen liegt ein kleines bisschen Humor inne.
  2. Ab morgen wird alles anders von Anna Gavalda
    Das Buch beinhaltet fünf Geschichten über Menschen die kein Glück haben in ihrem Leben. Aber immer, wenn das Glück verschwindet, rappeln sie sich wieder auf und versuchen es neu. Dabei geht es hier um Menschen wie „Du und ich“.
  3. Als ich in meinem Alter war von Torsten Sträter
    Torsten Sträter ist ein Comedian der erst im Alter von 41 entdeckt wurde. In seinem Buch beschreibt er wie er zum Comedian wurde und was ihm in der Zeit schon alles passiert ist.
  4. Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr von Walter Moers
    Prinzessin Insomnia leidet unter Schlaflosigkeit. In einer dieser Nächte erhält sie Besuch von einem Nachtmahr, der ihr ankündigt, sie in den Wahnsinn zu treiben. Vorher darf sie noch eine Reise in die Stadt der Angst unternehmen.
  5. In Hexenwäldern und Feentürmen (Anthologie)
    In dieser zweiten Anthologie des Drachenmond Verlages sind nicht nur viele Autoren des Verlages mit Märchenadaptionen vertreten, sondern auch einige weitere bekannte Autoren. Unter anderem erzählen Nina MacKay, Patricia Briggs, Julia Adrian oder Christian Handel von Helden, kaltherzigen Königinnen und Meerjungfrauen.
  6. Wintersong von S. Jae-Jones
    Das Buch habe ich euch im Dezember mit vorgestellt. Um Ihre Schwester zu retten geht Liesl in die Unterwelt und heiratet den Entführer ihrer Schwester. Doch dieser ist nicht das was er zu sein scheint und während Liesl um ihr Leben kämpft muss sie sich auch ihren Gefühlen für ihn stellen.
  7. Der verwunschene Gott von Laura Labas
    Morgan wird entführt und vom Alpha der Schmuggler ausgebildet. Bei einem Auftrag wird sie verraten und muss in den Minen arbeiten. Durch Zufall gerät sie von der Mine in das Lager des vergessenen Prinzen und seiner Gefolgschaft. Diese suchen die verzauberte Prinzessin.

Wie ihr seht, gab es reichlich guten Lesestoff. Da ich in ein paar Tagen auch noch Geburtstag habe, wird es sicher noch mehr werden. Daraus ergibt sich dann auch mein Vorsatz fürs neue Jahr. Aber den verrate ich euch ein andermal.

Wie buchlastig ist denn euer Weihnachtsfest geworden? Und über welches geschenkte Buch freut ihr euch besonders?

Tags
Zeig mir mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden More Info | Ok