Bücher

Buchkaufverbot oder wie mir der SUB über den Kopf wächst

Buchläden sind für mich wie Schuhläden für manch andere: Ich gehe nie in einen ohne mit einem Buch wieder raus zu kommen. Und gute Freunde wissen, was man mir am Besten zu Weihnachten und Geburtstag schenkt: Bücher. Das kann aber auch ein Problem werden. Deshalb gibt es jetzt ein Buchkaufverbot.

SUB©Nadja
SUB©Nadja

Mein SUB (Stapel ungelesener Bücher) umfasst inzwischen 57 Bücher und das ist nur der SUB den ich unbedingt lesen möchte. Es gibt da ja noch die beiden Tüten mit Büchern die ich als Leseempfehlung bekommen habe. Die sind bisher nicht in meinen SUB eingezogen. E-Books zähle ich jetzt mal nicht. Aber nur für den Fall das ihr euch fragt wie viele es sein könnten, es sind auf alles Fälle mehr als 10 aber weniger als 50.

Mein SUB hat durch Weihnachten und meinen Geburtstag im Januar einen guten Anstieg genommen, da meine Wünsche recht bücherlastig waren. Dazu dann noch Überraschungsbücher, na ja mehr muss ich glaub ich nicht sagen.

Geburtstagsbücher©Nadja
Geburtstagsbücher©Nadja

Und dann steht ja im März die Leipziger Buchmesse an. Dass ich da schon Schwierigkeiten habe, mich an mein selber gesetztes Limit für Bücher zu halten, ist klar. Bei den Büchern, die auf meiner Kaufliste stehen weiß ich was auf mich zukommt, aber dann sind da noch die Bücher die mich mit ihrem Cover oder ihrem Inhalt anziehen und schreien „Kauf mich!“.

Da mein SUB mich jetzt schon überragt, habe ich beschlossen bis zur Leipziger Buchmesse kein neues Buch zu kaufen. Stattdessen wird mein SUB abgelesen und reduziert. Angefangen habe ich schon und ich hoffe es geht so flüssig weiter. Schwer wird es aber, wenn Bücher erscheinen die bereits auf meiner Wunschliste schlummern.

Weihnachtsbücher©Nadja
Weihnachtsbücher©Nadja

Dazu kommt der Kreislauf-Effekt, was ich mir jetzt nicht kaufe, wird mich auf der Buchmesse noch lauter anschreien, dass ich es doch gefälligst jetzt gleich und auf der Stelle mitzunehmen habe. Das führt zu einer größeren Kaufliste – ein Teufelskreis! Allerdings ist ja dann auf meinem SUB wieder Platz und die Urlaubszeit steht an, da brauche ich eh immer mehr Bücher.

Aber ich schweife ab. Also geht es nun an die Aufgabe des SUB-Abbau. Ich werde lesen und lesen und euch natürlich weiter Rezis zu den gelesenen Büchern schreiben. Aber auch ein paar Ausflüge sind schon in Planung über die dann berichtet werden. Freut euch also!

Ich wette, ihr habt auch so einen SuB! Wier hoch ist der bei euch? Habt ihr euch auch gerade ein Buchkaufverbot auferlegt?

Tags
Zeig mir mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden More Info | Ok