Buch: „Fuchssprung“ von Nicky P. Kiesow

Buch: „Fuchssprung“ von Nicky P. Kiesow

May sieht sich im Reich der Wölfe nicht nur mit neuen Sitten und Gebräuchen konfrontiert, sondern auch weiter unter Druck gesetzt um sich Erebos anzuschließen. „Fuchssprung“ ist der 9. Teil der Fuchsreihe von Nicky P. Kiesow.

Fuchssprung©Nicky P. Kiesow
Fuchssprung©Nicky P. Kiesow

Kurzer Rückblick:
Die Zwillinge Maykayla und Sisandra werden als Kinder auserwählt. Maykayla wird von dem Fuchsgeist Reineke und Sisandra von der Fuchsgöttin Ava erwählt. Beide erhalten ihre Ausbildungen, doch bevor May ihre Aufgabe als Beschützerin von Sis antreten kann wird ihre Heimat von Wölfen überfallen und die restlichen Geister gefangen genommen.

May und Sis werden gefangen genommen und sollen in das Reich der Wölfe gebracht werden. Doch beide kämpfen, um sich zu befreien, was May für Sis auch gelingt. Während sich Erebos, der Anführer der Wölfe, weiter mit May auf den Weg ins Reich der Wölfe macht versucht Pax, der nächste Anführer des Wolfreiches, Sisandra zurück zu bekommen – mit Erfolg.

Bei einem Überfall von Erebos auf Pax versucht May zu fliehen, wird aber verraten und Erebos geht davon aus, dass er Pax getötet hat. Aber Sisandra rettet Pax. May wird derweil in das Reich der Wölfe gebracht. Der König der Wölfe will sie verheiraten.

So geht es in „Fuchssprung“ weiter
May sieht sich im Reich der Wölfe vielen Sitten und Gebräuchen gegenüber, die sehr einengend für sie wirken. Ihr Wunsch auszubrechen wird immer stärker, auch wenn Erebos ihr klar macht, dass sie keine Chance hat. Erebos erklärt ihr auch den Wettkampf um ihre Hand, der zwischen den Generälen des Königs ausgeführt wird. Er will ihre Entscheidung, ob er sich beteiligen soll.

May erreicht, dass sie die gefangenen Fuchsgeister in den Tempel der Götter begleiten kann. Sie hofft, dass sie sie noch befreien kann. Während dessen erfahren Sis und die anderen Mitglieder des Rates von Pax die Hintergründe für die Gefangennahme der Fuchsgeister und was mit May passiert ist. Sis plant derweil die Befreiung von May.

Meine Meinung:
Es geht in der Reihe etwas ruhiger aber nicht weniger interessant weiter. Es wird mit Vorurteilen, Sitten und Gebräuchen gespielt, was den Teil kurzweilig macht. Nicky behält ihren Schreibstil bei und baut trotzdem die ein und andere Auflockerung ein.

Mein Fazit:
Kann May die Bevormundung und Einengung im Reich der Wölfe akzeptieren? Wird sie sich für Erebos entscheiden und kann sie etwas für die gefangenen Fuchsgeister ausrichten? Mit diesem Teil macht Nicky P. Kiesow Lust auf mehr!

Infos zum Buch:
Titel: Fuchssprung
Autorin: Nicky P. Kiesow
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1982046859

Das Buch wurde uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Ihr könnt es unter anderem bei Amazon kaufen (Partnerlink). Alle Rezensionen zur Reihe findet ihr hier: Fuchsreihe von Nicky P.Kiesow.

May sieht sich im Reich der Wölfe nicht nur mit neuen Sitten und Gebräuchen konfrontiert, sondern auch weiter unter Druck gesetzt um sich Erebos anzuschließen. "Fuchssprung" ist der 9. Teil der Fuchsreihe von Nicky P. Kiesow. Kurzer Rückblick: Die Zwillinge Maykayla und Sisandra werden als Kinder auserwählt. Maykayla wird von dem Fuchsgeist Reineke und Sisandra von der Fuchsgöttin Ava erwählt. Beide erhalten ihre Ausbildungen, doch bevor May ihre Aufgabe als Beschützerin von Sis antreten kann wird ihre Heimat von Wölfen überfallen und die restlichen Geister gefangen genommen. May und Sis werden gefangen genommen und sollen in das Reich der Wölfe…

Bewertung

Geschichte
Umsetzung
Sprache

Ruhige Fortsetzung

Erfahrt mehr über das Reich der Wölfe und wie es May dort ergeht. Ein Ausflug bringt sie Erebos näher, aber auch nah genug für mehr? Findet Sis einen Weg May zu befreien?

Kommentieren Sie den Artikel