Buch: „Fuchsmagie“ von Nicky P. Kiesow

Buch: „Fuchsmagie“ von Nicky P. Kiesow

May ist auf der Flucht vor dem Kampf und ihren Entführern. Leider wird sie auch von einem Wolf verfolgt, der sie auch wieder gefangen nimmt. Zurück im Lager finden sie dieses, bis auf einen zweiten Gefangenen, verlassen vor. May gelingt es mit einem Trick, ihnen beiden zur erneuten Fluch zu verhelfen – mit ungeahnten Folgen.

Fuchsmagie©Nicky P. Kiesow
Fuchsmagie©Nicky P. Kiesow

Zum Inhalt:
Zurück bei ihren Entführern verschärfen diese ihre Bewachung und das nicht nur, weil sie nicht wieder fliehen soll. Auch weil das Gebiet, durch das sie ziehen, gefährlicher wird. Dann wird das Rudel angegriffen und May überrascht mit einer Handlung sich selber und ihre Entführer.

Kurze Zeit später kommen sie bei ihrer ersten Zwischenstation an und May kommt nicht mehr aus dem Staunen heraus. Den Ozean hat sie schon gesehen. Aber ein Schiff? Und mit diesem soll man auch noch über den Ozean reisen können? Das ist May nicht geheuer.

Sis erholt sich in der Zeit von ihren Verletzungen und kümmert sich aufopferungsvoll um einen weiteren Geretteten. Ihren Verpflichtungen als Aurora kann sie nicht entgehen, da sie jetzt das Oberhaupt ihres Heimatdorfes ist.

Meine Meinung:
Dieser Teil strotz nur vor Wendungen und Überraschungen. Trotzdem verliert er nicht am schönen flüssigen Schreibstil und Humor. Die handelnden Personen und ihrer Entwicklungen werden näher beleuchtet und weitere Geheimnisse aufgedeckt.

May konnte fliehen, wird jedoch zu ihren Entführern zurückgebracht. Die machen sich auf den Weg zurück in ihre Heimat. Die Reise ist beschwerlich und gefährlich. Doch schließlich erreichen sie eine Zwischenetappe und May muss sich darauf einrichten mit einem Schiff zu fahren. Sis ist inzwischen Aurora ihres Dorfes geworden und pflegt einen Überlebenden.

Man sollte die vorherigen Teile gelesen haben, da es sonst schwer ist in die Handlung zu kommen. Alle Teile des Fuchs-Reihe findet ihr hier: Klick! Das Buch wurde uns als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Mein Fazit:
Fuchsmagie ist Teil sieben der Fantasy-Fuchsreihe von Nicky P. Kiesow. May wird mit Verrat, Überraschungen und ihren eigenen Entscheidungen konfrontiert. Freut euch auf die Fortsetzung der Fuchsreihe!

Infos zum Buch:
Titel: Fuchsmagie
Autor/Autorin: Nicky P. Kiesow
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1973854661

May ist auf der Flucht vor dem Kampf und ihren Entführern. Leider wird sie auch von einem Wolf verfolgt, der sie auch wieder gefangen nimmt. Zurück im Lager finden sie dieses, bis auf einen zweiten Gefangenen, verlassen vor. May gelingt es mit einem Trick, ihnen beiden zur erneuten Fluch zu verhelfen - mit ungeahnten Folgen. Zum Inhalt: Zurück bei ihren Entführern verschärfen diese ihre Bewachung und das nicht nur, weil sie nicht wieder fliehen soll. Auch weil das Gebiet, durch das sie ziehen, gefährlicher wird. Dann wird das Rudel angegriffen und May überrascht mit einer Handlung sich selber und ihre Entführer.…

Rezension

Geschichte
Umsetzung
Sprache

Spannende Fortsetzung

Nach einer gescheiterten Flucht geht May auf eine lange Reise. Sie bekommt den Ozean zu sehen und entdeckt neue Seiten an sich selbst. Sis erholt sich währenddessen und pflegt einen Überlebenden.

Kommentieren Sie den Artikel