BücherFuchs-Reihe von Nicky P. Kiesow

Buch: „Fuchsbündnis“ von Nicky P. Kiesow

Nachdem Maykayla in Erebos Heimat sich sehr umgewöhnen muss und viele Hindernisse überwinden muss, kann sie die gefangenen Fuchsgeister zu einem Tempel begleiten. Die Reise läuft nicht glatt, denn Erebos kann nicht mitkommen und May ist Tyren ausgeliefert.

Fuchsbündnis©Nicky P. Kiesow
Fuchsbündnis©Nicky P. Kiesow

Zum Inhalt: Maykayla ist auf der Flucht! Durch die Hilfe von ihren unbekannten Frauen, konnte sie Tyren entkommen und dabei die gefangenen Fuchsgeister mitnehmen, auch Ren der von ihr getrennt wurde.

Die Flucht ist anstrengend, zehrt sehr an den Kräften und May war durch die Trennung von Ren schon sehr geschwächt. Ihre Begleiterinnen Dana, Xia und Malia helfen May und bei einer Rast kann sie sich ausruhen. Nachdem sie sich etwas erholt hat, begleitet sie die drei Frauen weiter und erfährt einiges über die und die Geister die sie tragen.

Auch stellt May fest, dass es große Unterschiede im Umgang mit den Geistern gibt. So nennen sich die Frauen, die einen Tiergeist tragen, Bestia und haben sie durch ein Ritual an sich gebunden. Sie wurden nicht durch die Geister erwählt wie in Mays Heimat.

Sie eröffnen May, dass sie gegen die Wölfe kämpfen und die Fuchsgeister, die May bei sich trägt, mit weiteren Kriegern verbinden wollen. Ungläubig hören sie das der Fuchsgeist in May ohne Zwang sich mit ihr verbunden hat und nur nach einigen Zögern stimmen sie zu, dass May zuerst mit den Geistern redet um sie zur Zusammenarbeit zu bringen.

Sie machen sich auf den Weg zu einem heiligen Ort um May wieder mit Ren zu verbinden. Doch ohne Schutzvorkehrungen, um die Geister am Verschwinden zu hindern, lassen sie das nicht zu. Die Wiedersehensfreude ist auf beiden Seiten groß und Ren unterstützt sie, aber anders als gedacht.

Meine Meinung:
Das Buch „Fuchsbündnis“ ist schön flüssig und spannend geschrieben, man fiebert mit May auf ihrer Flucht mit und schüttelt den Kopf über so manche Ansichten ihrer Begleiterinnen. Die Dialoge sind passend zu der Geschichte und neue Charaktere werden vorgestellt. Was bisher geschah könnt ihr hier nachlesen.
Das eBook habe ich mir selber gekauft.

Mein Fazit:
Neben einem kurzen Blick zu Sisandra folgen wir in „Fuchsbündnis“ hauptsächlich May bei Ihrer Flucht mit den Fuchsgeistern. Wir lernen eine neue Gruppe kennen, die May geholfen hat und einige ihrer Beweggründe und Ansichten zu den unterschiedlichen Geistern. Aber auch die Hilfe war nicht ganz selbstlos.

Infos zum Buch:
Titel: Fuchsbündnis
Autor/Autorin: Nicky P. Kiesow
Verlag: Independently published
ISBN: 978-1983063558

Tags
Zeig mir mehr

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden More Info | Ok