BücherFantasy

Buch: „Die Seelenspringerin – Maskerade“ von Sandra Florean

Tess hat eine besondere Gabe: sie ist eine Seelenspringerin und kann in die Seelen anderer Wesen eintauchen. Dabei ist es egal ob es ein Vampir, ein Wandler oder ähnliches ist. Bei jedem ihrer Sprünge sieht sie Grauenvolles, zumeist Folter und Morde. Mit Unterstützung des Polizisten Jim und ihrer Freundin Gail, einer Wandlerin, versucht sie diese aufzuklären.

Die Seelenspringerin - Maskerade©Sandra Florean
Die Seelenspringerin – Maskerade©Sandra Florean

Zum Inhalt:
Tess sieht während eines Sprunges den Mord an einer Frau, die ihr täuschend Ähnlich sieht.
Die Ermittlungen, die sie zusammen mit dem Polizisten Jim anstellt, verlaufen sehr zäh und stoßen immer wieder auf Hindernisse. Auch Jim scheint mit den Gedanken immer wieder wo anders zu sein und ist mit Tess, die inzwischen einen Beraterstatus bekommen hat, nicht immer zufrieden. Doch der Mörder macht weiter und Tess und Jim müssen ihre Differenzen beseitigen, um ihn zu schnappen.

Währenddessen muss Tess auch ihre Pflichten gegenüber Octavian erfüllen und mit ihm ausgehen. Aber nicht nur das: ein überraschendes Treffen offenbart, dass ein Bekannter von Octavian plant, sein Gebiet zu übernehmen und das mit allen Mitteln.

Dann finden Tess und Jim den Mörder der Frauen und er gesteht die Morde, aber Tess ist misstrauisch. Es stellt sich heraus, dass sie Recht hat und der Mörder jemanden schützt. Als er seine Geschichte erzählt, stellt sich heraus, dass er älter ist als gedacht. Der wahre Mörder ist damit noch immer nicht gestellt.

Doch auch Tess‘ Gabe lässt sie im Stich und wird unkontrollierbar. Um ihre Gabe wieder in den Griff zu bekommen hilft ihr Octavian und Tess findet dabei heraus, wer Octavian ist.

Meine Meinung:
Die Seelenspringerin – Maskerade ist ein in der Handlung in sich abgeschlossener Band, baut aber mit seinen Personen auf die ersten beiden Teile „Abgründe“ und „Machtspiele“ auf. Der Schreibstil ist mitreißend und mit guten Dialogen und Humor gewürzt. Neben der Haupthandlung werden auch die Nebenhandlungen, die buchübergreifend sind, gut gepflegt und weiterentwickelt.

Mein Fazit:
Er ermordet Frauen, saugt ihnen alle Energie heraus und sie sehen Tess täuschend ähnlich. Jim und Tess versuchen den Mörder zu stellen, doch auch Tess‘ Gabe reagiert plötzlich anders als sonst. Kann ihr Octavian, der Vampirherrscher der Stadt, helfen?

Infos zum Buch:
Titel: Die Seelenspringerin – Maskerade
Autor/Autorin: Sandra Florean
Verlag: Sandra Florean
ISBN: 978-3-9819622-0-8

Tags
Zeig mir mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel