BücherFantasy

Buch: „Call of Crows – Enthüllt“ von G. A. Aiken

Die Göttin Gullveig versucht weiterhin Ragnarök heraufzubeschwören. Kera und Jace, die Crow-Schwestern von Erin, haben einen Plan, doch der erfordert Erin. Der dritte Teil von Call of Crows hat also einiges zu bieten.

Call of Crows Enthüllt©Piper Verlag
Call of Crows Enthüllt©Piper Verlag

Zum Inhalt:
Erin ist die Crow, die alle auf die Palme bringt.
Sie wird dabei aber nie persönlich, also nicht absichtlich, aber durch ihre andauernde gute Laune und ihr Talent genau den Punkt zu treffen der nervt, braucht sie nicht viel um alle aufzubringen. Jeden einzelnen Clan der Wikinger und fast alle Götter.

Stieg Engstrom ist ein großer, knurriger Raven. Er macht keine großen Worte, hat immer eine verschlossene Miene und liebt seine Ruhe. Dass er ein Finanzgenie ist, weiß kaum einer und er hat eine Ziege. Dass er den Auftrag bekommen hat, Erin zu folgen und zu beschützen, versteht er überhaupt nicht. Er merkt aber bald, dass dies notwendig ist.

Nachdem Kera alle Wikinger Clans überzeugt hat, dass einzig Erin durch ihre besondere Gabe der Flamme, die Möglichkeit hat das Schwert vom Drachen Nidhogg zu erringen. Dazu muss sie nicht nur durch die Welt Schwarzalbenhain und das Land der Zwerge reisen, sie muss auch zum Leichenstrand kommen, denn hier lebt der Drache.

Erin erklärt sich sofort bereit sich auf den Weg zu machen, aber das ist nicht so einfach. Denn zuvor müssen ein paar Sachen zusammengesucht werden und alle Clans ein Ritual vorbereiten. Natürlich versuchen alle, den Beginn der Reise zu verhindern und nur das Eingreifen von Odin führt dazu, dass Stieg mitreist.

Die Reise birgt einige Überraschungen in sich und obwohl Erin und Stieg nicht die idealen Reisebegleiter zu sein scheinen, ergänzen sie sich doch sehr gut. Auch verstehen sie sich immer besser, nur eingestehen ist da noch eine andere Sache.

Meine Meinung:
Wie bereits in Call of Crows Entfesselt und Call of Crows Enthüllt folgen wir dem Clan der Göttin Skuld, den Crows wie sie versuchen Ragnarök zu verhindern. G.A. Aiden bleibt ihren flüssigen humorvollen Schreibstil treu. Ihre handelnden Personen beschreibt sie bildhaft und man trifft liebgewonnene Personen aus den ersten beiden Bänden wieder. Gute Fortsetzung der Reihe.

Mein Fazit:
Um Gullveig aufhalten zu können, benötigen die Clans der Wikinger ein bestimmtes Schwert und dieses kann nur Erin erringen. Diese soll eigentlich alleine die Reise antreten, aber durch einen Trick wird sie vom Raven Stieg begleitet. Bekommt sie es rechtzeitig vor der entscheidenden Herausforderung?

Infos zum Buch:
Titel: Call of Crows – Enthüllt
Autor/Autorin: G. A. Aiken
Verlag: Piper Verlag
ISBN: 978-3492281379

Das Buch habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen.

Bewertung

Geschichte
Umsetzung
Sprache

Gute Fortsetzung

Um an das Schwert zu gelangen, das Gullveig und damit Ragnarök aufhält, muss Erin eine lange Reise auf sich nehmen. Begleitet wird sie vom Raven Stieg.

Tags
Zeig mir mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden More Info | Ok