BücherKrimi/Thriller

Buch: „Bluttänzer“ von Eva Fürst

Ein Serienmörder ist unterwegs! Er tötet Frauen und drapiert sie auf ungewöhnliche Weise. Maja Heuberger als Gerichtsmedizinerin unterstützt die Ermittlungen und begibt sich dabei selbst in höchste Gefahr. „Bluttänzer“ –  ein spannender Thriller mit besonderen Opfern.

Bluttänzer©blanvalet
Bluttänzer©blanvalet

Zum Inhalt:
Wolfskinder sind Kinder und Menschen, die vernachlässigt wurden. Entweder sind sie durch einen Unglücksfall von der Außenwelt abgeschnitten worden und für sich allein aufgewachsen. Oder sie wurden von einem Tier adoptiert und aufgezogen, wie Mogli im Dschungelbuch. Eine andere Möglichkeit ist die Vernachlässigung durch die Eltern, die ihre Kinder über Stunden oder Tage im Dunkeln einsperren und ihnen kein soziales Umfeld zukommen lassen.

Aber er wird das nicht zulassen!

Maja Heuberger ist Gerichtsmedizinerin in der Rufbereitschaft als die Leiche gefunden wird. Gewohnt, dass ihre Anwesenheit zwar gewünscht ist, sie aber erst arbeiten darf, wenn die Spurensicherung fertig ist, schaut sie sich die ungewöhnliche Art der Platzierung genauer an. Aber das ist nicht das einzige, was an der Leiche ungewöhnlich sein soll. Bei der Autopsie stößt sie auf mit Klebstoff fixierte Augenlider und andere Überraschungen.

Auch die ermittelnden Beamten wurden neu zusammengestellt und bestehen aus mehreren Kriminalpolizisten. Andreas Melzer, der erst neu her versetzt worden ist und Maja anflirtet. Wulf Preck der Schweigsame und Egbert Knoll der Leiter der Ermittlungen, den Maja schon kennt aus anderen Fällen. Während die drei noch etwas im Dunkeln tappen ereignet sich der nächste Mord.

Maja hat in der Zwischenzeit ihren Studienfreund Peter angerufen und ihm den Fall geschildert. Peter ist ebenfalls Mediziner, hat aber durch seine Vergangenheit die Fachrichtung Psychologie gewählt. Von dem Fall, den Maja ihm schildert, ist er fasziniert und versucht ihr auf seine ganz eigene Weise zu helfen. Mit seinen Hinweisen werden einige Spuren aufgedeckt und Zusammenhänge erkennbar.

Aber gerade diese Hinweise bringen Maja auch in große Gefahr, als sie beginnt  alleine zu ermitteln.

Meine Meinung:
Ein spannender Thriller mit angenehm fließenden Schreibstil. Die Sprünge zwischen den Ermittlern, Maja, Peter und dem Mörder werden zwar durch neue Kapitel gekennzeichnet, aber wem man genau gerade folgt ist nicht immer sofort klar. Gut gefällt mir, dass hier mit beleuchtet wird, warum der Mörder wurde wie er ist. Auch die anderen Hauptpersonen werden gut beschrieben und mit ihren Eigenheiten dargestellt.

Mein Fazit:
Maja Heuberger wird als Rechtsmedizinerin zu einem Mord gerufen. Hier warten einige Überraschungen auf sie und das Ermittlerteam. Unterstützung bekommt sie auch von einem alten Kommilitonen, denn es tauchen mehr Leichen auf.

Infos zum Buch:
Titel: Bluttänzer
Autor/Autorin: Eva Fürst
Verlag: Blanvalet Verlag
ISBN: 978-3-442-38243-9

Das Buch habe ich auf der Leipziger Buchmesse gekauft.

Bewertung

Geschichte
Umsetzung
Sprache

Spannender Krimi

Welche Gemeinsamkeiten haben die her drapierten Mordopfer die Maja untersuchen muss?

Tags
Zeig mir mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel