Blogger schenken Lesefreude 2017: Wir sind dabei

Blogger schenken Lesefreude 2017: Wir sind dabei

Blogger schenken Lesefreude 2017
Blogger schenken Lesefreude 2017

Am 23. April ist wieder Welttag des Buches. Für Leseratten wie uns ein Feiertag wie Weihnachten oder Ostern. Genau deshalb sollte es an diesem Tag auch Geschenke geben. Für Leseratten wie euch natürlich. Und für alle, die die Lust an Lesen kennen lernen möchten.

Lesen bildet. Lesen entführt. Lesen begeistert.

In Filmen bekommt man ein fertiges Paket. Die Schauspieler und Orte sehen so aus, wie es sich die Macher so vorstellen. In Büchern ist das ganz anders. Da sind nur die Eckdaten festgelegt und der Rest sieht so aus, wie es dem einzelnen Leser gefällt.

Also für jeden anders. Und das ist für uns der Zauber der Bücher. Wie viele derart verzauberte Menschen es gibt, haben wir auf der Leipziger Buchmesse gesehen. Aber wenn es nach uns geht, sind das noch lange nicht genug.

Blogger schenken Lesefreude

Deshalb sind wir auch 2017 wieder dabei, wenn Christina, Dagmar und Sonny von Blogger schenken Lesefreude den Welttag des Buches zum Festtag für das geschriebene Wort machen. Die Aktion, bei der Blogger alljährlich Bücher verlosen und coole Sachen rund ums Buch veranstalten, geht nun schon ins fünfte Jahr.

Auch wir Tulpentopf-Mädels werden ein Gewinnspiel starten, damit den Leseratten unter euch der Lesestoff nicht ausgeht. Und der ein oder andere Lesemuffel die phantastischen Möglichkeiten dieser Welt zwischen zwei Buchdeckeln entdecken kann und lieben lernt.

23. April 2017 – Nicht verpassen!

Schaut auf jeden Fall am Sonntag den 23. April 2017 wieder hier rein. (Natürlich gern auch an jedem anderen Tag.) Oder auf unsere Facebookseite (Dort haben wir eine Veranstaltung erstellt, damit ihr die Verlosung auch ja nicht verpasst.) Dann startet nämlich unser Gewinnspiel (pünktlich zum Welttag des Buches).

Wir wollen natürlich noch nicht zu viel verraten. Aber soviel dann doch: Es wird zwei Bücher zu gewinnen geben. Beide haben wir schon rezensiert und für richtig gut befunden. Entsprechend unserer Buchvorlieben gibt es einen historischen Schmöker (Tina und ein Buch aus der Kategorie Fantasy (Nadja).

Also bleibt dran!

Kommentieren Sie den Artikel