Dies+DasLeben

38 Dinge über Tina: Die Geburtstagsedition

Jaja, wir werden alle nicht jünger. Und weil ich mehr bin als die Zeilen, die ich hier schreibe, erzähle ich euch heute mal ein paar Dinge über mich. Aus Gründen. Also offensichtlichen, wenn man so aufs Datum schielt.

  1. Der Harz ist meine Heimat, Sachsen mein Zuhause. Weil’s scheener is!
  2. Ich habe als Kind gerne Schnecken gesammelt.
  3. Ich wär früher lieber ein Junge gewesen.
  4. Ich wirk(t)e oft arrogant, war (bin) dann aber schüchtern und unbeholfen.
  5. Mein bester Freund war mein Hund – 14 Jahre lang.
  6. Ich wurde in der Schule gehänselt und war Außenseiter.
  7. Auch deshalb wollte ich dann aufs Gymnasium.
  8. Trotzdem hing ich lieber mit Leuten von der Realschule rum.
  9. Meine Lieblingsfächer waren Deutsch und Geschichte.
  10. Biologie habe ich nur begriffen, wenn es sich um Dinge handelte, die sich bewegen.
  11. Ich war als Teenager vier mal in Österreich zu Schreibwerkstätten.
  12. Mein Traumjob war mal Immobilienmaklerin – bis ich im Mathe Leistungskurs saß.
  13. Geworden bin ich Versicherungskauffrau im Außendienst.
  14. Ich mochte meine Agenturchefin, die offiziell als Drache und graue Eminenz galt.
  15. Beim BWL-Studium war ich weder Partygirl noch Streber.
  16. Ich hätte einmal fast zum Journalismus gewechselt, wollte dann aber doch nicht wegziehen.
  17. Für das Diplom-Praktikum ging ich nach Leipzig – und blieb der Gegend (fast immer) treu.
  18. Das halbe Jahr Berlin zählt nicht.
  19. Zwei meiner bisherigen Jobs gelten als nicht besonders jugendfrei.
  20. Ich brauche ein gutes Arbeitsklima, um motiviert zu sein.
  21. Meine Kinder waren nicht geplant. Ja, beide nicht.
  22. Ich beneide meinen Sohn manchmal um seine Fähigkeit, Dinge und Menschen zu ignorieren.
  23. Und meine Tochter wegen ihrer Sportlichkeit.
  24. Ich bin jetzt seit 7 Jahren Single mit Kindern.
  25. Ich will immer noch Mann, Hund und Garten.
  26. Ameisen sind mein Kryptonit. Ich hasse sie auf panische Art.
  27. Bei uns herrscht gemütliches Chaos. So nenne ich das jedenfalls.
  28. Ich bin Frust-Esser. Und Gerne-Esser.
  29. Ich mag Rosenkohl, aber keine Semmelbrösel.
  30. Ich habe nie gekifft, trinke selten, rauche nicht mehr.
  31. Schokolade ist meine Droge.
  32. Ich reagiere allergisch auf Flieder, Heu, Blutverdünner und Ignoranz.
  33. Wenn ich beim Lesen gestört werde überkommen mich Mordgedanken.
  34. Ich lese keine Thriller, weil ich dabei Verfolgungswahn entwickle.
  35. Ich lese am liebsten Lebensgeschichten, egal aus welcher Zeit.
  36. Ich mag Popcornkino und Actionkracher, Liebesfilme schau ich höchstens zu Hause.
  37. Wenn ich abschalten sollte, aber nicht kann, gehe ich ins Kino.
  38. Ich mag meine Locken.

Diese Liste ist unvollständig. Genauso wie mein Leben es mit 38 ist. Ich habe vor, diese Zahl zu verdoppeln. Mindestens. Also wünscht mir Glück, dass das so klappt!

Tags
Zeig mir mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden More Info | Ok