Randnotizen

Randnotizen
Gedanken zu der Literatur, die ich so gelesen habe
©Matthias-Stöbener/ pixelio.de

„Man gehe hin und stelle einen Wächter“ oder Weltliteratur für die Bildungslücke

Kennt ihr das, wenn jemand ein Zitat aus einem Klassiker der Weltliteratur bringt und ihr nicht mal wisst aus welchem Buch das stammt? Vor meinem...
Aktion "Blogger schenken Lesefreude"

Blogger schenken Lesefreude 2015: Ich bin dabei

Am 23. April 2015 ist wieder der Welttag des Buches. Für Leseratten wie mich ein Feiertag, denn wie man am Tulpentopf-Blog unschwer erkennen kann,...
Beauty and the Book

„The Beauty and the Book“ – eine Misswahl für Bücher

"The Beauty and the Book" heißt die Misswahl für Bücher, die die Stiftung Buchkunst und die Frankfurter Buchmesse gerade zelebrieren. Nun werden ja heutzutage...
©daniel stricker /pixelio.de

Alleinerziehend – na und?

Ich bin alleinerziehend. Das heißt, seit fünf Jahren schmeiße ich den Alltag mit meinen beiden Kindern so gut wie allein. Kein Mann da, der...
"Ein Sommernachtstraum"

Shakespeare in der Provinz

Shakespeare in der Provinz klingt irgendwie nach "Romeo und Julia auf dem Dorfe". Es war aber "Ein Sommernachtstraum" und eine Stadt und kein Dorf....
"Russische Gedichte" übersetzt von Hans Baumann

Vergessene Größen (3): Hans Baumann

Hans Baumann: Dieser Name selbst ist in etwa so originell wie ein Mischbrot beim Bäcker. Deshalb dachte ich mit nichts dabei, als mir das...
Hamlet

Deutschland ist Hamlet – Eine unendliche Geschichte?

"Deutschland ist Hamlet" schrieb einst Ferdinand Freiligrath. Der Vergleich mit Shakespeares Dänenprinzen war nicht neu. Vielmehr wurde die tragische Figur schon vorher oft als Seelenverwandter...

Folgt Tulpentopf bei

5,724FollowerFolgen
171FollowerFolgen
298FollowerFolgen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden More Info | Ok